Buchen

Bei Hettigenbeuern Zwei tote Damwildkühe entdeckt

DNA-Analyse soll Klarheit schaffen

Archivartikel

Hettigenbeuern.Ist der Ende Dezember bei Sinsheim gesichtete Wolf weiter nach Buchen gezogen? Oder war ein anderes Tier Anfang Januar für die beiden gerissenen Damwildkühe bei Hettigenbeuern verantwortlich? Diese Fragen werden durch die Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg mit Sitz in Freiburg geklärt.

Wolf, Luchs oder ein anderes Tier?

„Der Fall wird aktuell bei uns

...

Sie sehen 47% der insgesamt 815 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema