Buchen

Baulandschule Elternbeirat tagte

Digital gut aufgestellt

Hettingen.An der Baulandschule in Hettingen fand die erste Elternbeiratsversammlung für das Schuljahr 2020/2021 statt. Auf der Tagesordnung stand unter anderem die Neuwahl der Elternbeiratsvorsitzenden, welche mit Michael Frank und dessen Stellvertreterin Susanne Krautheim vom Gremium einstimmig gewählt wurden. Ebenfalls einstimmig wurde Timothy-Louis Weimann als drittes Mitglied zur Schulkonferenz gewählt. An der Baulandschule unterrichten in diesem Schuljahr 24 Lehrerinnen und Lehrer die 187 Schülerinnen und Schüler.

Schulleiter Jochen Köpfle informierte in seinem Bericht zur aktuellen Schulsituation: Alle Klassenzimmer sind bis zu den Weihnachtsferien mit modernen digitalen Medien (Dokumentenkamera, Beamer und Computer, WLan Netz) ausgestattet sein werden. Dank der Sanierung der Elektroinstallation im Schulgebäude durch den Schulträger (Stadt Buchen), ist der Einsatz dieser Geräten nun uneingeschränkt möglich.

Kommunikation mit Elternhaus

Der Computerraum mit 14 Arbeitsplätzen und der dazu gehörige Serverraum seien ebenfalls auf dem neusten Stand der Technik. Das mediale Angebot für die Schülerschaft soll nun noch durch Tablets erweitert werden. Unterstützt durch die digitale Lernplattform „Moodle“ seien die Schülerinnen und Schüler zusammen mit dem Kollegium in diesen besonderen Tagen gut aufgestellt, um kommende Herausforderungen zu meistern. Ergänzt wird das Angebot durch eine Einführung der App „DieSchulapp“, welche die Kommunikation zwischen Schule und Elternhaus erleichtern soll.

Info: Weitere Informatioonen: www.baulandschule-hettingen.com

Zum Thema