Buchen

Kontrolle in der Innenstadt Die FN waren auf Tour mit dem Buchener Gemeindevollzugsdienst / Problematisch sind enge Stellen sowie der Bahnhof und Bushaltestellen

Die meisten Passanten halten sich an die Pflicht

Täglich geht der Gemeindevollzugsdienst in Buchen auf Tour, um die Einhaltung der Maskenpflicht zu kontrollieren. Die FN waren bei einem Rundgang dabei.

Buchen. Eigentlich kann sich niemand rausreden. „Stopp! Hier gilt Maskenpflicht“, heißt es unmissverständlich auf den roten Plakaten. Diese sind an den Eingängen zur Buchener Fußgängerzone deutlich zu sehen.

Und dennoch: Jeden

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4315 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema