Buchen

Waldbegehung des Buchener Gemeinderates Ehemalige Saatschule wird saniert / Brunnen freigelegt / Konflikte mit Mountainbikern

„Der Wald ist voll mit Totholz“

Archivartikel

Die Trockenheit, die Herausforderungen bei der Holzvermarktung und Konflikte mit Mountain-Bikern waren Schwerpunkte bei der Waldbegehung des Buchener Gemeinderates.

Buchen. Der Buchener Stadtwald leidet immer noch unter starker Trockenheit. Bei seiner jährlichen Waldbegehung haben sich am Freitagnachmittag Stadträte und Vertreter der Stadtverwaltung über die Lage im Stadtwald

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5296 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema