Buchen

Einnahmen brechen weg Alois Gerig war am Donnerstagnachmittag beim DRK-Kreisverband Buchen / Steffen Horvath ist neuer Geschäftsführer

„Dem DRK fehlen über 100 000 Euro“

Archivartikel

Der DRK-Kreisverband Buchen befürchtet wegen der Corona-Krise einen Einnahmeausfall von mehr als 100 000 Euro. MdB Alois Gerig besuchte den Verband am Donnerstagnachmittag.

Buchen. „Wir sind ein kleiner Verband mit zehn Mitarbeitern“, sagte Bürgermeister Roland Burger, Vorsitzender des DRK-Kreisverbands Buchen. „Da macht ein Betrag von 100 000 Euro viel aus.“ Zuvor hatten

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3407 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema