Buchen

Unterstützung durch die Bundeswehr Acht Sanitätssoldaten und ein Arzt helfen in den Neckar-Odenwald-Kliniken / Zusammenarbeit endet am 15. Januar

„Das Frühjahr war nur Vorgeplänkel“

Archivartikel

Mitte Dezember musste das Landratsamt bei der Bundeswehr Amtshilfe beantragen. Seitdem helfen Soldaten in den Kliniken und sind laut den Verantwortlichen „eine große Entlastung“.

Buchen/Mosbach.Acht Sanitätssoldaten sowie ein Bundeswehrarzt verrichten seit dem 28. Dezember ihren Dienst in den Neckar-Odenwald-Kliniken. Am 15. Januar werden sie diesen beenden. Denn inzwischen können die Kliniken mit eigenem Personal die Arbeit bewältigen. Nun haben sich die Verantwortlichen von Bundeswehr und Landkreis bei den Soldaten für ihren Einsatz bedankt.

Hauptfeldwebel Jessica Dieterich

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5648 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema