Buchen

Nachbarschaftsgrundschule Götzingen Förderverein zog bei der Jahreshauptversammlung Bilanz / Derzeit 98 Mitglieder

Dank für vielfältige Unterstützung von Schule und Schülern

Archivartikel

Götzingen.Vorsitzende Manuela Seitz zog bei der Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Nachbarschaftsgrundschule Götzingen eine für den derzeit 98 Mitglieder zählenden Verein sehr positive Bilanz.

Gemeinsam habe man im Bemühen Schüler und Schulbetrieb zu unterstützen viel erreicht, resümierte sie verbunden mit Dank an das Vorstandsteam und das Lehrerkollegium für die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit, mit der auch die Eltern der Schüler spürbar durch Kostenübernahme für Schulmaterial und diverse Aktivitäten unterstützt werden. Weiter wurden zu Einrichtungsergänzungen und Geräteanschaffungen Zuschüsse geleistet. Darüber hinaus ermöglichte der Förderverein der NGS die Schülerbetreuung im Rahmen der verlässlichen Grundschule durch die Betreu-erinnen Ilona Jäger und Ruth Rechner.

Seitz gab auch detaillierten Aufschluss über die individuellen Maßnahmen und Aktionen des Fördervereins, wobei sie die Mitgestaltung des Schulfestes, die Bewirtung bei Einschulung, Schulfest und Getzemer Moarkd sowie den Unicef-Lauf im Rahmen der Projektwoche hervorhob. Weiter ließ sie wissen, dass die Anschaffung eines Wasserspenders ins Visier genommen ist, die Installation soll in Kürze erfolgen.

Detailliert informierte sodann der stellvertretende Vorsitzende Thorsten Stauch über das schon recht stattliche Programm des Fördervereins im Jahresablauf. Er berichtete über Sitzungen und Planungen, über den Verlauf der eigenen Aktivitäten und die Beteiligung an Schulveranstaltungen sowie die unterstützten Maßnahmen und Projekte der NGS. Mit Interesse wurde der positiv ausfallende Jahresbericht von Kassenwartin Bianca Eberwein verfolgt, welcher die Kassenprüferinnen Jana Ehmann und Clara Elsässer eine tadellose Kassenführung bestätigten. Auf Vorschlag von Jana Ehmann wurden Kassenwartin und Vorstand einstimmig Entlastung erteilt.

Satzungsgemäß standen Neuwahlen an, in deren Verlauf bei ausnahmslos einstimmigen Ergebnissen folgende Führungs-Mannschaft neu bestätigt wurde: Vorsitzende Manuela Seitz, stellvertretender Vorsitzender Thorsten Stauch, Kassenwartin Bianca Eberwein, Schriftführerin Julia Hellmuth sowie als Kassenprüferinnen Jana Ehmann und Clara Elsässer. Mit anerkennenden Worten zollte Thorsten Stauch im Namen der Eltern Manuela Seitz großen Dank für ihr unermüdliches und vorbildliches Engagement, sie sei quasi der „Motor“ des Fördervereins, und unterstrich diesen Dank durch ein Blumengeschenk.

Schulleiter Harald Ockenfels dankte Manuela Seitz und dem Förderverein. Er zollte Anerkennung für das bemerkenswerte Engagement des Führungsteams und die Hilfe der Eltern. Die Schule erfahre durch diese Institution unwahrscheinlich vielfältige Unterstützung. jm

Zum Thema