Buchen

Daniela Gramlich ist seit 21. Oktober neue Ortsvorsteherin in Götzingen Es weht ein frischer Wind durch das Dorf / Bereits viele Ideen gesammelt

„Corona bremst mich total aus“

Archivartikel

Der farbenfrohe Osterbrunnen auf dem Dorfplatz und ein vierteljährlich erscheinendes Infomagazin zeugen davon, dass ein frischer Wind durch das Baulanddorf Götzingen weht.

Götzingen. Daniela Gramlich ist in Götzingen seit gut einem halben Jahr Ortsvorsteherin. Sie ist jung, sportlich, freundlich und strahlt Begeisterung und Dynamik aus. Die 39-Jährige ist Mutter von zwei Kindern,

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4088 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema