Buchen

Am Samstag, 11. Januar KWiN und Maschinenringe werden aktiv

Christbäume werden abgeholt

Neckar-Odenwald-Kreis.Die Kreislaufwirtschaft Neckar-Odenwald AöR (KWiN) nimmt in Zusammenarbeit mit den Maschinenringen auch dieses Jahr wieder ausgediente Christbäume in denjenigen Orten und Ortsteilen an, in denen die Bäume nicht durch örtliche Vereine eingesammelt werden.

Am Samstag, 11. Januar, können die Christbäume an den üblichen Grüngut-Sammelplätzen abgegeben werden. Nur diese Sammelplätze werden angefahren, es findet keine Straßensammlung statt. Die Weihnachtsbäume werden anschließend kompostiert, der holzige Anteil in einem Biomasseheizkraftwerk energetisch verwertet. Deshalb müssen die Weihnachts-bäume sorgfältig abgeschmückt sein.

Die Annahme erfolgt nur in den gemeldeten Ortschaften:

Buchen: Nur in den Ortsteilen Bödigheim, Eberstadt, Einbach, Hainstadt, Hollerbach, Oberneudorf, Rinschheim, Unterneudorf, Stürzenhardt und Waldhausen (nicht in der Kernstadt und den weiteren Ortsteilen).

Walldürn: Walldürn (Stadt), Altheim, Gerolzahn, Glashofen, Gottersdorf, Rein-hardsachsen, Kaltenbrunn, Neusaß und Wettersdorf (nicht in Rippberg und Hornbach).

Hardheim: Hardheim, Bretzingen, Dornberg, Erfeld, Gerichtstetten und Schweinberg.

Höpfingen: Höpfingen und Waldstetten.

Osterburken: Osterburken, Bofsheim, Hemsbach und Schlierstadt.

Ravenstein: Ballenberg, Erlenbach, Hüngheim, Merchingen, Oberwittstadt und Unterwittstadt.

Rosenberg: Rosenberg, Bronnacker, Hirschlanden und Sindolsheim.

Zum Thema