Buchen

50 Jahre Handball in Buchen Jubiläum wird am Samstag, 21. September, ab 14 Uhr rund um das Areal der TSV-Halle am Frankenlandstadion gefeiert

„Challenge“ bietet Spaß und Spannung

Archivartikel

Buchen.Ein ganz besonderes Ereignis wirft seine Schatten am Turn-Heinrich-Platz voraus: Die Handballer werden 50. Natürlich bezieht sich dieses Alter nur auf die Sparte, die im Jahre 1969 unter dem damaligen Gesamt-TSV-Vorstand und jetzigen Bürgermeister a.D. Joseph Frank gegründet wurde. Die Abteilung wurde immer älter, die Sportler jedoch haben ihr junges Erscheinungsbild nie abgelegt.

Von den „Kiga-Minis“, den kleinsten Torjägern in Buchen, bis hin zu den drei aktiven Seniorenmannschaften zieht sich der Handballsport durch alle Altersgruppen. Dementsprechend abwechslungsreich wird sich auch die Jubiläumsfeier am Samstag, 21. September, gestalten. Aufgrund eines Wasserschadens in der Sport- und Spielhalle und der damit verbundenen Sperrung, findet die Feier nun rund um das Areal der TSV-Halle am Stadion statt.

Ein eigens auf dem Parkplatz aufgestelltes Festzelt sowie eine Hüpfburg sind nur zwei der Gründe dafür, dass dieses Event für jeden Sportbegeisterten einen Besuch wert ist. Ab 14 Uhr heißen die Handballer alle aktiven und ehemaligen Spieler, Trainer und Funktionäre sowie natürlich alle Fans, Zuschauer, Eltern, Freunde und die, die es gerne werden wollen, zu einer kleinen Jubiläumsfeier im Zelt willkommen. Dabei werden neben Grußwortredner Bürgermeister Roland Burger auch weitere Ehrengäste in einem Podiumsgespräch zu Wort kommen.

Sowohl interessante Informationen als auch die eine oder andere Anekdote über die Geschichte der Sparte und die aktuellen Entwicklungen im Verein werden dann zu hören sein.

Nach dem „offiziellen Teil“ schließt sich ein gemütliches Beisammensein bei Kaffee und Kuchen an. Am Nachmittag startet ein weiteres Highlight der Jubiläumsfeier: In der TSV-Halle und, je nach Wetter auch im Außenbereich, wird es eine „Handball-Challenge“ geben. Bei dieser werden sowohl geübte als auch ungeübte Sportler auf ihre Kosten kommen und können an verschiedenen Stationen ihre handballerischen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Zuvor, über den ganzen Jubiläumstag hinweg, werden in der Halle auch verschiedene Spielstationen für die kleinsten Handballfans aufgebaut und durch die Jugendmannschaften betreut. Gegen 19 Uhr wird dann die Jubiläumsparty der Handballer des TSV endgültig eröffnet. Für die passende musikalische Umrahmung der Party wird dann das Newcomer-DJ-Duo „Amax“ sorgen, das sich, gerade unter den Jugendlichen im Altkreis Buchen, durchaus schon einen Namen gemacht hat. Bei Bar- und Festbetrieb sind dann alle Partyfreunde willkommen, mit den Handballern gemeinsam das Jubiläum gebührend zu feiern. VK

Zum Thema