Buchen

Radio Regenbogen 2

Buchen nominiert für „Rock-City 2020“

Archivartikel

Buchen.Vor knapp einem Jahr haben Jugend-, Kirchen- und Projektchor der Kirche St. Oswald Buchen in Kooperation mit dem Walldürner Kinderheim St. Kilian in der Buchener Stadthalle „The Wall“ von Pink Floyd aufgeführt. Das außergewöhnliche Projekt hat die Rock-Fans in der Umgebung so stark beeindruckt, dass Buchen zur „Rock-City 2020“ von Radio Regenbogen 2 nominiert wurde. Die weiteren Finalisten sind Speyer mit seinem Rockmusiker-Verein und Finkenbach mit dem Finki-Festival. Dem Gewinner des Awards winken 1000 Euro für einen sozialen Zweck. Sollte Buchen gewinnen, würde das Preisgeld an das Kinderheim St. Kilian gehen. Bis zum Freitag, 2. Oktober, ist es möglich, unter www.regenbogen.de/zwei/rock-city-2020 online abzustimmen.

Zum Thema