Buchen

Förderung des Landes

Brücken im Kreis werden saniert

Neckar-Odenwald-Kreis.Das Land Baden-Württemberg unterstützt die Kommunen und Landkreise mit einer Millionensumme beim Erhalt und der Sanierung von Brücken. In den Neckar-Odenwald-Kreis fließen rund 633 000 Euro. „Wir wollen, dass unsere Brücken in einem Top-Zustand sind“, betonte der Landtagsabgeordnete Manfred Kern (Grüne) in einer Pressemitteilung. „Wenn wir heute zügig sanieren, vermeiden wir langfristige Sperrungen und kostspielige Ersatzbauten. So geht Nachhaltigkeit. Deshalb unterstützen wir unsere Kommunen dabei, ihre Brücken langfristig in gutem Zustand zu erhalten.“

Konkret fließen rund 420 000 Euro für Instandsetzungsarbeiten an Brücken in Buchen, Walldürn und bei Erlenbach in den Neckar-Odenwald-Kreis.

Für die Instandsetzung der Morrebachbrücke Buchen (K 3916) gibt es bei Gesamtkosten von 247 000 Euro eine Zuwendung von 90 000 Euro. Für die Instandsetzung der ehemaligen DB-Überführung bei Walldürn (K 3910) gibt es bei Gesamtkosten von 555 000 Euro eine Zuwendung von 229 000 Euro und für die Instandsetzung der Erlenbachbrücke bei Erlenbach (K 3959) fließen 101 000 Euro in den Kreis, bei Gesamtkosten von 337 000 Euro. Die Gemeinden Elztal und Adelsheim erhalten insgesamt weitere 213 000 Euro für die Dachsbaubrücke, die Viaduktbrücke und die Sanierung der Brücke „Industriestraße“.

Zum Thema