Buchen

Blutspender geehrt

Archivartikel

Hollerbach.Für 25-maliges Blutspenden wurde Steffen Mehl mit der Blutspenderehrennadel in Gold mit goldenem Lorbeerkranz und eingravierter Spendenzahl 25 zusammen mit einer Urkunde und einem Präsent geehrt. Ortsvorsteher Clemens Schölch dankte dem Geehrten für das selbstlose Engagement. Er würdigte die Leistung des Blutspenders, der sich vorbildlich in den Dienst des Nächsten gestellt und einen Beitrag zur Rettung von Schwerkranken und Unfallopfern geleistet hat. Das Bild zeigt (von links) Ortsvorsteher Clemens Schölch, Steffen Mehl und Finanzdezernent Benjamin Laber. Bild: Ortschaftsrat