Buchen

Im Buchener Krankenhaus Geburtenzahl schon übertroffen

Bis zu 700 Babys „erwartet“

Archivartikel

Buchen.Zur Freude der Verantwortlichen werden in diesem Jahr voraussichtlich bis zu 700 Babys am Standort Buchen der Neckar-Odenwald-Kliniken geboren.

Erwartung übertroffen

Rechnete man zu Beginn 2020 mit etwa 600 Geburten für dieses Jahr, haben kurz vor Weihnachten schon 686 Kinder das Licht der Welt erblickt.

Die geburtenreichsten Monate waren der August mit 70 und der September mit 78 Geburten. Die Familien kamen aus dem gesamten Neckar-Odenwald-Kreis, aber auch vermehrt aus den Nachbarkreisen.

Familiäre Atmosphäre

„Es freut uns, dass so viele werdende Eltern uns ihr Vertrauen entgegenbringen“, kommentiert der Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe Dr. Winfried Munz die erfreulichen Zahlen. Neben der guten medizinischen Betreuung werde vor allem die familiäre Atmosphäre in der Geburtsstation gelobt. „Da nehmen wir gerne in Kauf, dass Ärzte wie Hebammen alle Hände voll zu tun haben“, so der engagierte Frauenarzt.

Positive Entwicklung

Auch Klinikgeschäftsführer Frank Hehn, dem die Zahlen von Dr. Munz berichtet wurden, sieht die Entwicklung positiv: „Das sind tolle Rückmeldungen für die Kliniken. Ich persönlich freue mich natürlich über die hohe Zufriedenheit der betreuten Familien aus dem Kreis und zum Teil weit darüber hinaus.“ lra

Zum Thema