Buchen

„Närrischer Frühschoppen“ im „Prinz Carl“ FG „Narrhalla“ bot ein zweistündiges Programm / Bunter Querschnitt durch die Buchener Fastnacht

Besucherrekord bei der „Hallesitzung“

Archivartikel

Buchen.Einen bunten Querschnitt durch die Buchener Saal- und Straßenfastnacht erlebten die Gäste des „Närrischen Frühschoppens“ im „Prinz Carl“. Gute Laune war garantiert. Auf eine „tolle Kampagne“ blickte „Narrhalla“-Schriftführer und zweiter Vorsitzender Uwe Ristl zurück, dem der FG-Vorsitzende Herbert Schwing beim Moderieren des Vormittags den Vortritt gelassen hatte. „Wir hatten bei der

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3259 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema