Buchen

Rathaus Limbach öffnet weiter Montag wird wieder zum zweiten langen Dienstleistungstag

Besuch nur in unbedingt nötigen Fällen

Limbach.Nachdem die Terminbuchung über das auf der Homepage der Gemeinde Limbach hinterlegte Buchungstool eine sehr große Resonanz gefunden hat und die Mittwoche fast immer ausgebucht sind, wird nun als weiterer Tag der Montag als der, schon vor Corona zweite lange Dienstleistungstag für den Publikumsverkehr geöffnet.

Somit stehen die Mitarbeiter der Gemeinde ab sofort immer montags von 8 bis 12.30 Uhr und von 14 bis 17 Uhr und immer mittwochs von 8 bis 12.30 Uhr und von 14 bis 18 Uhr für persönliche Termine zur Verfügung. Beim Eintritt in die Webseite www.limbach.de haben die Bürger die Möglichkeit, sich online einen ganz persönlichen Termin in den drei Ämtern oder beim Bürgermeister zu reservieren.

Neben einer Terminvereinbarung über das Reservierungstool, mit dem gleichzeitig ein weiterer Schritt in Richtung Digitalisierung gemacht wird, ist auch jederzeit eine Reservierung telefonisch über die Mitarbeiterdurchwahl möglich. Die Verwaltung bittet jedoch weiter, die persönliche Terminvereinbarung auf unbedingt notwendige Angelegenheiten zu beschränken. Die Mitarbeiter sind darüber hinaus auch per E-Mail oder telefonisch zu erreichen. Diese Wege der Kontaktaufnahmen sollten wo immer möglich beschritten werden. Die Kontaktdaten können dem Personalverzeichnis auf der Homepage entnommen werden. Ein persönlicher Termin im Rathaus ist nur möglich, wenn dieser mit einem Mund- und Nasenschutz wahrgenommen wird.

Der Zutritt zum Rathaus erfolgt bei einer Terminvereinbarung über einen zentralen Zugang am Parkplatz, bei der über das Betätigen der Türklingel dann Einlass gewährt wird. Auch im Rathaus ist auf einen ausreichenden Abstand zu achten. An den anderen Arbeitstagen bleibt das Rathaus auch weiter für den Publikumsverkehr generell geschlossen, wobei hier, wie bisher, in Ausnahmefällen weiter auch Termine vereinbart werden können.

Zum Thema