Buchen

DRK-Kreisverband Buchen Beim 57. Internationalen Frohburger ADAC-Dreieckrennen für Motorräder bei der Bewältigung der sanitätsdienstlichen Absicherung an der Rennstrecke unterstützt

Bereits zum 28. Mal beim Partnerverband im Einsatz

Archivartikel

Buchen.Das 57. Internationale Frohburger ADAC-Dreieckrennen für Motorräder war das Ziel, das 14 Rotkreuzler ansteuerten. Mit zwei Krankenwagen und zwei Mannschaftstransportern ging es nach Sachsen, um den dortigen DRK-Kreisverband Geithain bei der Bewältigung der sanitätsdienstlichen Absicherung an der Rennstrecke zu unterstützen. Seit der deutschen Wiedervereinigung unterstützen sich die beiden

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3643 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema