Buchen

Umbau am Bahnsteig Arbeiten laufen bis Ende Oktober

Baubeginn am Buchener Bahnhof

Buchen.Die Westfrankenbahn investiert am Bahnhof Buchen, um den Bahnsteig zu verlängern und barrierefrei auszubauen. Die Nachbarschaft muss Geduld aufbringen, denn die Arbeiten laufen auch nachts.

Mit den ersten Bauarbeiten am Buchener Bahnhof startet die Westfrankenbahn am Montag, 12. August. Bis Ende Oktober wird die Oberfläche auf einer Länge von 123 Metern erneuert und auf 55 Zentimeter erhöht.

LED-Beleuchtung

Der Bahnsteig wird mit LED-Beleuchtung ausgestattet, erhält ein neues Wetterschutzhaus und ein taktiles Leitsystem für Blinde und Sehschwache. Die Bepflasterung der 350 Quadratmeter großen Fläche erfolgt komplett mit Öko-Steinen, der Zugang ist anschließend stufenfrei möglich.

In der ersten Bauphase von Mitte August bis Mitte September erfolgt die Verlängerung des Bahnsteigs, in der zweiten Bauphase von Mitte September bis Ende Oktober der barrierefreie Ausbau. Während der zweiten Bauphase besteht nur ein provisorischer Zugang zum Bahnsteig.

Bei diesen Bauarbeiten kommen teils schwere Geräte zum Einsatz und es wird auch in der Nacht gearbeitet.

Zum Thema