Buchen

600 Euro Sachschaden

Bahnschranke beschädigt

Archivartikel

Buchen.Sachschaden in Höhe von mindestens 6000 Euro und eine Gefahrenstelle hat ein Traktorfahrer am Dienstag kurz nach 11.30 Uhr am Bahnübergang an der Landesstraße 582 unterhalb der Bundesstraße 27 bei Buchen hinterlassen. Der 67-Jährige bog nach Angaben der Polizei mit seinem Gespann vom Seckacher Weg aus kommend nach rechts auf die Landesstraße ab und setzte seine Fahrt in Richtung Eberstadt fort, obwohl sich gerade die Bahnschranke senkte. Der Schrankenbalken fädelte vermutlich zwischen Traktor und Hänger ein und wurde aus der Verankerung gerissen. Anschließend räumte der Traktorfahrer die Schranke beiseite und fuhr davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern und die Gefahrenstelle abzusichern. Nach einem Hinweis gelang es der Polizei, den 67-Jährigen zu ermitteln. Da der Verdacht des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr besteht und sich der Traktorfahrer unerlaubt von der Unfallstelle entfernt hat, wurde der Führerschein des Mannes beschlagnahmt.

Zum Thema