Buchen

„Montagstreff“ der Kolping

Austausch über aktuelle Themen

Archivartikel

Buchen.Zum Meinungsaustausch über aktuelle Themen kommt der „Montagstreff“ der Buchener Kolpingsfamilie regelmäßig zusammen. Zweimal im Monat geht es dabei um Interessantes aus Gesellschaft, Kultur, Religion und Politik. Auch Geselligkeit wird dabei großgeschrieben. Das Thema der nächsten Zusammenkunft lautet: „Landwirtschaftliche Familienbetriebe: Zukunfts- oder Auslaufmodell?“ Dabei wird Kolpingmitglied Herbert Kieser bei einem Rundgang seinen Bauernhof in der Buchener Innenstadt vorstellen. Bei der anschließenden Aussprache geht es um die Frage, ob bäuerliche Familienbetriebe auch heute noch zukunftsfähig sind. Auch das umstrittene „Volksbegehren Artenschutz – Rettet die Bienen“ und seine möglichen Folgen für die Landwirtschaft wird dabei thematisiert. Treffpunkt für alle Interessierte ist am Montag, 28. Oktober, um 19 Uhr auf dem Hof in der Hettinger Straße 5.

Zum Thema