Buchen

Helene-Weber-Schule 13 Absolventen verabschiedet

Ausbildung anpacken

Archivartikel

Buchen.Grund zur Freude herrscht bei den Schülern der Berufsfachschule Pädagogische Erprobung (BFPE) an der Helene-Weber-Schule Buchen. 13 Absolventen aus drei Klassen durften am Donnerstag ihre Zeugnisse entgegennehmen.

Im Beisein der Klassenlehrerinnen Stefanie Bauer, Christina Siegert und Vanessa Epp überreichte Schulleiter Christof Kieser im neuangelegten „grünen Klassenzimmer“ der Schule die Zeugnisse, die einen hauptschulgleichwertigen Bildungsabschluss garantieren. Im BFPE gibt es verschiedene Niveaus, die zu unterschiedlichen Bildungszielen führen, dem Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf (VAB) und dem Berufsvorbereitungsjahr (BEJ).

Kieser erinnerte in seiner Rede insbesondere an die Herausforderungen, denen sich die Schüler das Jahr über gestellt hätten, wobei die coronabedingte Schulschließung nur ein Aspekt gewesen sei. Daher könnten die Schüler stolz auf das Geleistete sein. Jetzt gelte es, neue Herausforderungen, wie den Gang in die Ausbildung, anzupacken.

Im Bildungsgang VAB haben folgende Schülerinnen das Bildungsziel erreicht: Nadja Bamberger, Antonia Häfner, Aleksandra Karolina Cyrklewicz, Kristina Krasovskaia, Diana Mirczek, Angelina Reinhard, Tatiana Scheck und Ayana Scheuermann.

Lob für gute Leistungen

Im Bildungsgang BEJ haben folgende Schülerinnen und Schüler das Bildungsziel erreicht: Sarah Herkert, Sabine Jopp, Paco Neid, Missy Khyel Ramos und Merie Shala.

Für einen Notendurchschnitt von 2,0 erhielten Ayana Scheuermann und Sarah Herkert ein Lob.

Zum Thema