Buchen

Flüchtlingsunterkünfte Buchen muss 2016 circa hundert Menschen "anschlussunterbringen" / 857 sind es im Neckar-Odenwald-Kreis / Mögliche Lösungen gefunden

Anschlussunterbringung in Buchen

Archivartikel

Einige Jahre sind seit dem ersten Strom vergangen. Nun gilt es -auch in Buchen - vielen der Flüchtlinge eine Anschlussunterbringung zu geben.

Neckar-Odenwald-kreis/Buchen. Maximal 24 Monate: Länger darf ein Mensch nicht in einer Gemeinschaftsunterkunft bleiben. Viele der Flüchtlinge, die bereits 2013 und 2014 nach Deutschland gekommen sind (insgesamt waren das circa 300 000 Asylanträge),

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3705 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema