Buchen

AfD mobilisierte Nichtwähler

Archivartikel

Osterburken/Rosenberg/Ravenstein.Der CDU ist es nur bedingt gelungen, neue Wähler an die Urne zu holen. Dies gelang der AfD besser, was der dicke Balken von den Nichtwählern zur AfD signalisiert. Die AfD holte ihre Stimmen außerdem vor allem von der CDU sowie etwas weniger aus den Reihen der SPD. Die moderaten Zuwächse von SPD, Grünen und der Linken kommen in erster Linie aus dem Unionslager. Am stärksten wanderten CDU-Wähler zur FDP ab, die passend zum allgemeinen Trend zulegte, und auch für zahlreiche frühere SPD-Wähler attraktiv war. rs

Zum Thema