Buchen

Prüfungen im Neckar-Odenwald-Kreis Am Montag ging es mit den Fremdsprachen los / Über 600 Schüler betroffen

Abistress in besonderen Zeiten

Archivartikel

Neckar-Odenwald-Kreis.Mit den Fremdsprachen Spanisch, Italienisch und Portugiesisch starteten am Montag die Abitur-Prüfungen an den allgemeinbildenden Gymnasien. Die beruflichen Schulen beginnen am Mittwoch, 20. Mai.

Zwei Zeiträume zur Auswahl

Im Neckar-Odenwald-Kreis nehmen an den allgemeinbildenden Gymnasien 337 Schüler und an den beruflichen Gymnasien 268 Jugendliche teil. Aufgrund der Corona-Pandemie hatten die Prüflinge die Qual der Wahl: Sie durften entscheiden, ob sie am Haupttermin am 11. Mai schreiben oder am Nachholtermin vom 16. bis 25. Juni. Diese Nachholtermine gibt es normalerweise nur für krankheitsbedingte Ausfälle im regulären Prüfzeitraum. Vom 2. bis 10. Juli gibt es noch einen weiteren Nachholtermin.

Die mündlichen Prüfungen finden für alle Schüler in den gleichen Zeiträumen statt: für die allgemeinbildenden Gymnasien vom 20. bis 29. Juli und für die beruflichen Gymnasien vom 21. bis 28. Juli. ms

Zum Thema