Buchen

Preisschafkopfturnier

92 Teilnehmer machten mit

Archivartikel

Hollerbach.Zum traditionellen Preisschafkopfturnier zwischen den Jahren hatte die Jugendabteilung des TSV Hollerbach ins Dorfgemeinschaftshaus eingeladen. 92 Kartenfreunde aus Nah und Fern fanden sich ein, um in drei Runden à 20 Spielen die wertvollen Geld- und Sachpreise zu erspielen.

Den ersten Preis, einen Geldpreis, errang mit 280 Pluspunkten Karl Kress aus Schweinberg, gefolgt von Dirk Krämer aus Schefflenz mit 250 Pluspunkten. Dritter wurde Peter Scepanik aus Elsenfeld mit 245 Pluspunkten. Erfreulich war für die Jugendabteilung die Teilnahme von drei Frauen am Turnier.

Die meisten Kartenfreunde kamen aus Hettingen mit elf Teilnehmern, gefolgt von Mudau und Hainstadt mit je sieben Teilnehmern. Der TSV Hollerbach bedankte sich bei allen Kartenfreunden für die Teilnahme sowie bei den Firmen für die gespendeten Sachpreise.

Zum Thema