Buchen

6535 Euro an den Musikverein Hainstadt überreicht

Archivartikel

Hainstadt.,Über die Crowdfunding-Plattform „Viele schaffen mehr“ der Volksbank Franken sammelte der Musikverein Hainstadt drei Monate lang Spenden für das Projekt „Trachtenausstattung“. Mit dem Geld soll die Erstausstattung der Jungmusiker mit Trachten sowie der Austausch bestehender Trachten finanziert werden. Im Probelokal überreichten nun Prokurist Klemens Gramlich und Bereichsleiter Dirk Gremminger von der Volksbank Franken den Verantwortlichen des Vereins den entsprechenden Spendenscheck. Die Volksbank Franken beteiligte sich an dem Vorhaben des Vereins mit einem Betrag in Höhe von 2500 Euro. Ursprünglich hatte der Verein die Summe von 5000 Euro angestrebt, mit 6535 Euro wurden sogar 130 Prozent des Finanzierungsziels erreicht. Die Volksbank hat den Spendentopf für die Crowdfunding-Plattform um 40 000 Euro auf insgesamt 130 000 Euro erhöht. Somit können weitere Projekte im Geschäftsgebiet der Bank umgesetzt werden. Auf dem Bild zu sehen sind Prokurist Klemens Gramlich und Bereichsleiter Dirk Gremminger von der Volksbank Franken sowie Tabea Ackermann, Barbara Geppert, Georg Link, Thomas Münch und Volker Mackert vom Musikverein Hainstadt. Bild: Volksbank

Zum Thema