Buchen

Gasverpuffung in Buchen Feuerwehr war mit 23 Einsatzkräften in der Professor-Karl-Schumacher-Straße im Einsatz / Höhe des Sachschadens und Ursache sind noch unklar

60-jähriger Bewohner wurde schwer verletzt

Archivartikel

Zu einer Gasverpuffung kam es am Samstag in Buchen. Ein Bewohner wurde schwer verletzt.

Buchen. Lediglich ein dumpfes Geräusch sei zu hören gewesen, berichteten Anwohner. Dahinter verbarg sich eine Gasverpuffung, die sich am späten Samstagnachmittag in der Professor-Karl-Schumacher-Straße in einem Garagenanbau ereignete. Ein 60-jähriger Bewohner, welcher sich in dem Anbau aufhielt,

...

Sie sehen 33% der insgesamt 1181 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema