Buchen

5500 Euro gehen an die Spielvereinigung für den Mähroboter

Archivartikel

Hainstadt.Für das Projekt „Anschaffung neuer Mähroboter“ durfte die Spielvereinigung Hainstadt eine Spende in Höhe von 5500 Euro entgegennehmen. Über die Crowdfunding-Plattform „Viele schaffen mehr“ generierte der Verein diese Summe. Prokurist Klemens Gramlich und Bereichsleiter Dirk Gremminger von der Volksbank Franken nahmen die offizielle Spendenübergabe vor. Für die finanzielle Hilfe bedankten sich

...

Sie sehen 50% der insgesamt 800 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema