Buchen

Lions-Club Buchen

1000 Euro für Spielhaus gespendet

Buchen.Eine Delegation des Lions-Clubs Buchen besuchte zum wieder-holten Male den Kindergarten Regenbogen und tauchte ein in die beeindruckende Atmosphäre der Ver-anstaltung „Winterzauber unterm Regenbogen“. Kinder, Eltern, Großeltern und zahlreiche weitere Besucher ließen sich treiben von den weihnachtlichen Geschenkartikeln und den Angeboten für das leibliche Wohl in den verschiedenen Räumen und im Garten des Kindergartens Begrüßt wurden die Lions vom Kindergartenbeauftragten Klaus Heller, der Leiterin Ulrike Link und von Pfarrerin Irmtraud Fischer als Vertreterin des Kindergartenträgers. Im Rahmen eines Rundganges und einer Gesprächsrunde konnten sich die Lions-Vertreter erneut davon überzeugen, dass mit dem Kiga Regenbogen eine Einrichtung gefördert wird, die durch ihr durchdachtes pädagogisches Konzept, durch Zukunftsorientierung und durch ein engagiertes Team überzeugt. Auf der aktuellen Wunschliste des Kindergartens steht ein Spielhaus für den Garten, in dem die Kinder sich aufhalten und kreativ betätigen können. Der Lions-Club Buchen hat sich bereit erklärt, durch eine entsprechende Spende die Anschaffung dieses Spielhauses zu ermöglichen. Präsident Martin Westermann und die Vorstandsmitglieder Holger Seipp, Klaus Holderbach und Manfred Lauer waren sich einig, die 1000-Euro-Spende einer sehr förderungswürdigen Einrichtung zu übergeben. ML

Zum Thema