Boxberg

Abgabe der Trichinenproben

Veränderte Zeiten

Main-Tauber-Kreis.Aufgrund von Himmelfahrt, Pfingstmontag und Fronleichnam ist die Abgabe von Trichinenproben jeweils am Tag nach dem Feiertag von 8 bis 11 Uhr beim Amt für Vermessung und Flurneuordnung, Wellenbergstraße 3 in Tauberbischofsheim, und bei der Trichinenuntersuchungsstelle in Hundheim, Denkmalsiedlung 6, möglich. Die Proben werden noch am selben Tag untersucht. Nach Himmelfahrt und Fronleichnam können Proben also am Freitag, 22. Mai, bzw. am Freitag, 12. Juni, abgeben werden. Am Dienstag, 2. Juni, können ebenfalls außerplanmäßig Proben abgegeben werden. Beim Veterinäramt Bad Mergentheim, Wachbacher Straße 52, können Proben von montags bis freitags, außer an Feiertagen, von 8 bis 11 Uhr abgegeben werden. Wegen der Infektionsgefahr können sie nicht persönlich entgegengenommen werden. Für die Abgabe ist jeweils ein Briefkasten vorhanden. Die Durchschläge der Wildursprungsscheine werden mit der Freigabe der Tierkörper per Post versandt. Tierkörper bzw. Teile davon dürfen erst bei Vorliegen der Durchschläge beim Einsender in den Verkehr gebracht werden. Sollte der Durchschlag nicht spätestens zwei Tage nach der Abgabe der Proben zugestellt sein, wird telefonische Kontaktaufnahme mit dem Veterinäramt des Landratsamtes Main-Tauber-Kreis in Bad Mergentheim unter Telefon 07931/48276253 erwünscht. lra