Boxberg

Auszeichnung Mitglieder des TSV Schwabhausen geehrt

Treue Stützen des Vereins

Archivartikel

Schwabhausen.In der Hauptversammlung des TSV wurden langjährige Mitglieder geehrt. Eine Urkunde für 25 Jahre Treue erhielten Elena Putz, Martin Weber, Iris Weber, Roland Czernin, Johann Orendt, Susanne Orendt, Reinhard Orendt, Marga Hofmann und Jürgen Holzwarth. Bereits seit 50 Jahren sind Werner Weber, Willi Ohnsmann und Rainer Weckesser Mitglied.

Georg Alter vom BFV lobte den TSV als einen gut geführten Verein, der stets als Ansprechpartner für Events zur Verfügung stehe.

Bettina Karl fungierte zwei Jahre als Beisitzerin, 22 Jahre als Schriftführerin. Dafür wurde sie mit der Verbandsehrennadel in Silber gewürdigt. Für ihre Tätigkeit als Sportplatzkassierer wurden mit Verbandsehrennadeln Gerd Weber (Silber) und Christian Quenzer (Bronze) ausgezeichnet. Die Verbandsehrennadel in Gold bekam Werner Kaibel für seine Arbeit als Hauptkassierer (seit 1990). In Bronze erhielten die Auszeichnung Daniela Czernin, die sieben Jahre als stellvertretende Vorsitzende, dann sechs Jahre als Vorsitzende wirkte und nun Beisitzerin ist, sowie Jochen Hofmann, der von 2008 bis 2011 dem Spielausschuss angehörte, von 2009 bis 2019 als stellvertretender Vorsitzender fungierte und seit 2019 Vorsitzender ist.

Marianne Rutkowski überbrachte die Grüße des Main-Neckar-Turngaus und Badischen Turnerbunds. Sie ehrte Sabine Steinbach mit der goldenen Verdienstplakette. Bettina Karl erhielt die bronzene Ehrennadel des Deutschen Turnerbunds.

Auch vom Badischen Sportbund gab es Ehrungen. Matthias Götzelmann überreichte Daniela Czernin und Jochen Hofmann die Ehrennadel in Bronze. Bettina Karl und Werner Kaibel beim Ehrungsabend des Sportbunds mit der Ehrennadel in Gold ausgezeichnet.