Boxberg

Kurioser Fleischfund

Schlachtabfälle im Gebüsch entsorgt

Archivartikel

Großrinderfeld.Mehrere vermeintliche Giftköder wurden am Abend des gestrigen Tages durch eine 44-jährige Spaziergängerin in Großrinderfeld in der Paimarer Straße in Richtung der Autobahnüberquerung entdeckt. Beim Vorbeilaufen entdeckte sie die sieben Fleischstücke, die in einem Gebüsch abgelegt waren und rief die Polizei. Zur Erleichterung aller handelte es sich bei den Fleischstücken aber nicht um

...

Sie sehen 58% der insgesamt 678 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00