Boxberg

Seelsorgeeinheit Wahllokale für Pfarrgemeinderatswahl bleiben geschlossen

Online oder per Brief möglich

Boxberg/Ahorn.Aufgrund der Entwicklungen im Zusammenhang mit der Ausbreitung beziehungsweise als Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung des Coronavirus hat Erzbischof Stephan Burger eine Entscheidung bezüglich der Pfarrgemeinderatswahlen getroffen. Eine Präsenzwahl in der Erzdiözese Freiburg wird nicht stattfinden. Damit bleiben die Wahllokale in der Seelsorgeeinheit Boxberg-Ahorn geschlossen, wie die Kirchengemeinde St. Aquilinius in Boxberg mitteilt.

Es stehen zwei Möglichkeiten für die Wahl der Pfarrgemeinderäte zur Verfügung: Online-Wahl und Briefwahl. Die Informationen zur Online-Wahl findet man auf der Wahlbenachrichtigungskarte, die bereits zugestellt worden ist.

Man kann die Briefwahlunterlagen postalisch oder mündlich im Pfarramt bis spätestens Mittwoch, 18. März, um 18 Uhr anfordern. Die Unterlagen werden umgehend zugestellt. Man kann die Briefwahlunterlagen aber auch persönlich im Pfarrbüro zu den Öffnungszeiten abholen am Mittwoch, 18. März, von 10 bis 18 Uhr.

Die Frist zur Abgabe der Briefwahlunterlagen wird bis zum Sonntag, 22. März, 12 Uhr verlängert, heißt es abschließend in der Pressemitteilung.