Boxberg

Gemeinderat Sanierung des Feldwegs am Flugplatz Unterschüpf

Neue Asphaltdecke kostet 96 538 Euro

Boxberg/Unterschüpf.In Absprache mit der Ortsverwaltung Unterschüpf hat die Stadtverwaltung einen Zuschussantrag für die Erneuerung des Feldweges am Flugplatz Unterschüpf im Feldwegeprogramm des Landes Baden-Württemberg gestellt.

Die notwendigen Eigenmittel hat der Gemeinderat im Rahmen der Haushaltsplanberatungen zur Verfügung gestellt. In der letzten Sitzung informierte Bürgermeister Kremer den Gemeinderat, dass für das Vorhaben ein Zuschuss von 47 000 Euro bewilligt wurde.

Die notwendigen Arbeiten wurden vom Ingenieurbüro Jouaux, das bereits die Planunterlagen für den Zuschussantrag erstellt hat, ausgeschrieben. Bei der Submission hatte die Firma Leonhard Weiss aus Bad Mergentheim mit 96 358 Euro das günstigste Angebot abgegeben und wurde vom Gemeinderat mit der Durchführung der Arbeiten beauftragt. Die vorhandene, vollkommen ramponierte Betonfahrbahn wird auf einer Länge von rund 650 Metern zerkleinert und mit einer Asphaltdecke überzogen. pal