Boxberg

Benefizkonzert „Anna & Friends“ gastierten in Uiffingen

Lieder in neuem Gewand

Uiffingen.Die erste Station der Weihnachtstournee von „Anna & Friends“ war in der evangelischen Kirche in Uiffingen. Zum besonders hörens- und sehenswerten Benefizkonzert zugunsten der Organisation „Christ’s Hope“ und dem Projekt vom Wertheimer Kinderarzt Martin Englert in Tansania, waren zahlreiche Menschen aus Nah und Fern angereist.

Die zehnköpfige Band um Anna hatte ein abwechslungsreiches Programm aus traditionellen und neuen, freudigen sowie besinnlichen Weihnachtsliedern in englischer und deutscher Sprache zusammengestellt. Die leidenschaftlichen Musiker packten Gesangbuchklassiker in ein modernes Gewand und interpretierte weihnachtliche Radiohits neu. Ergänzt durch Lichteffekte und Projektionen der Liedtexte auf eine Leinwand ergab sich ein stimmiges Gesamtkonzept. Zwischen den Stücken erzählte Anna von den Projekten, die mit den Benefizkonzerten unterstützt werden sollen. Mit einem Teil der Spenden soll die christliche Organisation „Christ’s Hope“ unterstützt werden, die sich um Aids-Waise in Afrika kümmert.

Der andere Teil soll dem Projekt von Martin Englert, Kinderarzt in Wertheim, zugunsten kommen. Er hat in Tansania eine Kinderintensivstation aufgebaut, die Unterstützung bedarf. „Eine schöne Möglichkeit, um in der konsumüberlasteten Weihnachtszeit mal über den Tellerrand hinauszublicken“, war sich das Publikum einig und dankte den Musikern mit standing ovations und der Bitte nach mehreren Zugaben.

Die nächsten Konzerttermine und -orte sind am 8. Dezember in der evangelischen Kirche in Nassig, am 22. Dezember in der katholischen Kirche in Unterbalbach und am 6. Januar in der evangelischen Kirche Wenkheim jeweils um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.