Boxberg

Ferienprogramm Boxberg stellt sein Programm für 2020 vor

Langeweile soll nicht aufkommen

Archivartikel

Boxberg.Die Sommerferien stehen vor der Tür. Doch gibt es in Boxberg diesmal kein so umfangreiches Ferienprogramm wie in den letzten Jahren. Da es in diesem Jahr zu kurzfristig war, jedem Schulkind ein Programmheft in die Hand zu geben, wird eine Übersicht aller Programmpunkte ab Mittwoch, 22. Juli, auf der städtischen Homepage www.boxberg.de veröffentlicht. Aus dem Programm ist ersichtlich, dass man sich direkt beim Veranstalter ab Freitag, 24. Juli, anmelden kann. Jedes Kind muss zu jeder Veranstaltung eine Gesundheitsbescheinigung mitbringen. Der Vordruck hierfür ist auch auf der Homepage hinterlegt.

Mit dabei sind 2020 der Pferdehof Althausen mit einigen Veranstaltungen für Pferdefreunde. Auch Nachtwächter Dieter Thoma wird wieder zwei Führungen anbieten. Ilona Wild von der Mediothek veranstaltet Lesestaffeln, am Bücherbaum kann man sich wieder Bücher holen, bei der Aktion „Leute lesen“ kann die gesamte Bevölkerung mitmachen. Neu mit dabei ist Chris Bennet Bröker, bei dem sich Fußballbegeisterte über einen Football Freestyle Workshop freuen können.

In Zeiten von Corona ist auch das Geocaching sehr beliebt geworden. Um zu erfahren, wo Schätze versteckt sind, kann man sich unter www.geocaching.com anmelden. Mit dieser App können dann die Schätze gefunden werden. Wichtig: man sollte den Schatz wieder dahin zurücklegen, wo man ihn gefunden hat. Wer doch noch kurzfristig eine Veranstaltung in den Sommerferien anbieten möchte, kann dies mitteilen per E-Mail an ferienprogramm@boxberg.de. Sie wird dann auf der Homepage publiziert. stv