Boxberg

Am 23. Januar

Kulturabend über Simbabwe

Archivartikel

Boxberg.Simbabwe, im südlichen Afrika, wird von 17 Millionen Menschen bewohnt und gehört zu den ärmsten Ländern der Welt. Insbesondere Frauen und Kinder leiden unter den schlechten wirtschaftlichen Bedingungen. In dieser auch politisch schwierigen Situation möchte der Weltgebetstag Schritte der Versöhnung setzen. Die Referentin Prof. Dr. Kudzai Biri ist Dozentin für christliche Theologie und

...

Sie sehen 44% der insgesamt 893 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00