Boxberg

Landwirtschaft 4.0 Experten erschließen Datenquellen für eine ökonomischere Schweinehaltung

Künstliche Intelligenz für mehr Tierwohl

Archivartikel

Boxberg.Das Bildungs- und Wissenszentrum Boxberg (LSZ) und die Uni Hohenheim erschließen Datenquellen für eine zukunftsfähige Schweinehaltung. Versuchsdaten zum Tierverhalten, biologische Daten aus dem Routinebetrieb, Daten zur Haltungsumgebung, zur Tiergenetik: Zu der Sauenherde inklusive Ferkelaufzucht und Schweinemast am Bildungs- und Wissenszentrum Boxberg (LSZ) liegen immense Datenmengen

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4804 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00