Boxberg

Zusammensetzung nach Neuwahl Fünf Mitglieder des Gremiums wurden nach langjähriger Tätigkeit verabschiedet

Kirchengemeinderäte verpflichtet

Oberschüpf.In einem besonderen Gottesdienst in der evangelischen Kirche Oberschüpf, an dem auch der Gospelchor der Musikschule LaudaKönigshofen unter der Leitung von Claudia Heidrich mitwirkte, wurden die neu gewählten Kirchengemeinderäte eingeführt und die bisherigen verabschiedet. Pfarrer Dr. Heinrich Kücherer sprach hohe Wertschätzung für die langjährige ehrenamtliche Arbeit aus und würdigte Brigitte Schwender für 24 Jahre, Horst Hohl (zwölf Jahre) Manfred Meder (zwölf Jahre) Birgit Kappes (zwölf Jahre) und Korina Dietz für (sechs Jahre) für ihren Einsatz zum Wohle der evangelischen Kirchengemeinde Schüpfer Grund einschließlich Sachsenflur. Gleichzeitig wurden die neugewählten und auch wiedergewählten Kirchenältesten in ihr Amt eingeführt.

Drei neue Gesichter

Neu hinzu kamen Verena Kossowski (Sachsenflur), Elke Pexider und Iris Größlein (Oberschüpf). Sibylle Acker, Marcel König Tanja Höckel (Unterschüpf), Helmut Gundacker (Sachsenflur) und Waltraud Strauß (Lengenrieden) hatten sich bereiterklärt, eine weitere Amtsperiode ihre Arbeit weiterzuführen. Ihnen wünschte Pfarrer Dr. Kücherer ein hohes Maß an Engagement und bedankte sich für die vertrauensvolle Zusammenarbeit, mit den Worten: „Menschen wie Sie braucht eine Kirche.“