Boxberg

Gemeinderat Boxberg Bei der Waldbegehung bekamen die Kommunalpolitiker einen guten Vergleich zwischen mechanischem und maschinellem Baumfällen

Kiefernbestände werden zum Mischwald

Archivartikel

Der Boxberger Wald wandelt sich: Die in Kiefernbeständen beigemischten Laubbäume sorgen für einen vielseitigen Mischwald.

Boxberg. „Bei Boxberg denkt man vor allem an Kiefernwälder.“ Die Aussage von Karlheinz Mechler erntet von den Gemeinderäten ein intuitives Nicken. Einen interessanten Einblick in die Struktur des Waldes erhielten die Mitglieder des Gremiums bei der Waldbegehung vom

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4245 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00