Boxberg

Gemeinderat Assamstadt

Grundschule profitiert vom Digitalpakt

Archivartikel

Assamstadt.Nachdem der auf Vordermann gebrachte Assamstadter Kindergarten 2019 seine Arbeit aufgenommen hat, musste sich der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung im Feuerwehrgerätehaus über die Beteiligung an den laufenden Betriebskosten der Einrichtung befassen.

Speziell ging es dabei um die Genehmigung überplanmäßiger Ausgaben über 55 000 Euro. Das Gremium stimmte dieser zu.

Ohne Gegenstimme vergab der Rat elektrotechnische Arbeiten in der Grundschule Assamstadt im Rahmen des Digitalpakts Schule an die örtliche Firma Elektro Wachter zum Nettopreis von 9563,37 Euro. Jochen Hügel meinte dazu: „Es steht außer Frage, dass dies sehr sinnvoll ist. Ich halte dies für einen Weg, den wir beschreiten müssen.“

Nach der Schaffung eines Gebäudekomplexes mit zwölf seniorengerechten Wohnungen mit Stellplätzen beschloss das Bürgerparlament die dauerhafte Verlegung der Bushaltestelle Ortsmitte (für Busse Richtung Krautheim/Bobstadt) in die Alte Mergentheimer Straße, wo sich derzeit die Ausweichhaltestelle befindet.

„Wir sind in Kontakt mit den zuständigen Stellen“, meinte Bürgermeister Joachim Döffinger. Und als Kommune würde man das begrüßen.

Schlussendlich habe aber die Verkehrsbehörde beim Landratsamt das letzte Wort. ktm