Boxberg

Evangelische Kirchengemeinde Epplingen Verpflichtung der Kirchenältesten

Gemeinsam den Glauben leben

Epplingen.Im Rahmen eines Gottesdienstes in der evangelischen Kirche Epplingen wurden zwei gewählte Kirchengemeinderätinnen von Pfarrerin Stadler-Uibelhör in ihr Amt eingeführt.

Ulrike Knörzer und Helga Sohns übernehmen die Aufgaben im Kirchengemeinderat und sind somit beauftragt, die Gemeinde für die kommenden sechs Jahre zu führen und zu leiten. Für ihren Dienst wurden die Kirchengemeinderäte gesegnet. Karin Gerhard wurde als ausscheidende Kirchengemeinderätin entpflichtet und verabschiedet. Pfarrerin Stadler-Uibelhör bedankte sich für die gute Zusammenarbeit und segnete sie für ihren weiteren Weg.

In ihrer Predigt verknüpfte Pfarrerin Stadler-Uibelhör den Bibeltext von der Taufe Jesu mit dem Geschenk für die Kirchengemeinderätinnen, einem Glaskreuz mit Farbsprenkeln.

Als Symbol des Glaubens stehe es für Jesus Christus, doch „auch wir selbst würden uns darin wieder finden: Mit den Farben blau für die Taufe, rot für den Heiligen Geist. Das Durchsichtige stehe für das Ich. Alles komme in Jesus Christus zusammen und so vertrauen wir auf ihn, wenn wir gemeinsam überlegen, Entscheidungen treffen, den Glauben leben und feiern.“

Sie freue sich schon auf die Zusammenarbeit, das immer im Vertrauen auf Jesus Christus geschieht, „der immer bei uns ist und uns den Rücken stärkt!“ su