Boxberg

Straßensanierungen

Gemeinderat vergibt Arbeiten

Großrinderfeld.Auf der Tagesordnung des Gemeinderats Großrinderfeld am Dienstag in der Turnhalle Gerchsheim standen die Vergabe größerer Auftragsarbeiten: Für die Erschließung des Baugebiets „Knauer II“ in Gerchsheim erhielt die Firma Konrad Bau den Auftrag für die Straßenbau-, Kanalisations- und Wasserversorgungsarbeiten. Die Angebotssumme lag bei 1 067 015 Euro. Die Arbeiten im Baugebiet sollen bereits im Oktober beendet sein, wie Bürgermeister Johannes Leibold informierte. Gemeinderat Hubert Kraus begrüßte die Vergabe: „Die Firma Konrad Bau ist sehr umgänglich und arbeit gut mit den Nachbarn zusammen.“

Die Firma Boller Bau erhielt den Auftrag für die Straßenbau-, Kanalisations- und Wasserversorgungsarbeiten in der Kleinrinderfelder Straße in Schönfeld zu einer Angebotssumme von 2 305 784 Euro. Für die gleichen Arbeiten in der Straße „Am Lilacher Weg“ in Schönfeld beauftrage der Gemeinderat ebenfalls die Firma Boller Bau. Die Kosten hierfür liegen bei 221 754 Euro. Offen sei noch, ob das Unternehmen die Arbeiten gleichzeitig durchführt oder zunächst die Maßnahmen nur in einer der beiden Straßen umsetzt. „Das muss noch abgeklärt werden“, informierte Johannes Leibold. chk