Boxberg

Am Erlebnisspielplatz Ehrenamtliches Engagement zum Wohl der Gemeinschaft

Freiwillige Helfer erneuerten Fußweg

Der Fußweg durch den Erlebnisspielplatz mit Sitzplatz hinter der katholischen Kirche in Schweigern wurde durch freiwillige Helfer unter der Anleitung von Waldemar Stahl grundlegend erneuert.

Schweigern. Der Weg wird auch von zahlreichen Bürgern als Verbindung zwischen der der Bahnhofstraße zur oberen Marktstraße und zum Friedhof genutzt. Auch sie profitieren nun von der Sanierung.

Bevor die Verlegearbeiten beginnen konnten, wurden auf einer Gesamtlänge von gut 80 Metern die alten Betonplatten von einem Rentnerteam entfernt und entsorgt.

Anschließend hoben die Helfer den Boden mit Hilfe eines Baggers 60 Zentimeter tief aus. Alles wurde dann mit Schotter aufgefüllt und verdichtet.

Nachdem der Steinsplitt aufgebracht war, verlegten die Freiwilligen auf der Gesamtfläche von zirka 150 Quadratmetern die Pflastersteine. Abschließend wurde darauf der Fugensand aufgebracht.

Für den Sitzplatz wollen die Helfer nun mehrere neue Bänke selbst bauen. Diese sollen im Frühjahr aufgestellt werden.

Schweigerns Ortsvorsteher Ferdinand Eck bedankte sich bei den ehrenamtlichen Helfern für deren Einsatz. fe