Boxberg

Premiere Beach-Volleyball- und Boccia-Turnier durchgeführt

Durchweg tolle Leistungen gezeigt

Kupprichhausen.Dass man beim TSV Kupprichhausen ein breites generationsübergreifendes Sportangebot bietet, wurde am Samstag deutlich. Erstmals wurde auf den beiden neuen Sportanlagen ein Beach-Volleyball sowie Boccia-Turnier ausgetragen. Überraschend war die große Resonanz für beide Events. 14 Beach-Volleyball- und acht Boccia-Mannschaften hatten sich angemeldet.

Groß war auch die Begeisterung der zahlreichen Sportfreunde, die gekommen waren und ihre Mannschaften stimmgewaltig unterstützten.

Gespielt wurden beim Beach-Volleyball-Turnier in der Vorrunde in vier Gruppen. Spannung pur im Halbfinale, bei dem die Teams „Die 3 von der Tankstelle“ und „Beach Boys 1“ sich gegen „Nimm’n du, i hobn sicha“ und „Die Hemmlein’s“ durchsetzten. Im spannenden Spiel um den dritten Platz waren es die „Hemmleins“, die sich den Sieg holten. Große Anspannung bei Spielern, Fans und Zuschauern, als das Finale zwischen „Die 3 von der Tankstelle“ und „Beach Boys 1“ begann. Erst in der dritten Durchgang fiel die Entscheidung; die „Beach Boys 1“ wurden Turniersieger.

Nicht weniger spannend das Boccia-Turnier mit acht Teams. Schnell war zu erkennen, dass der Wettkampfgedanke groß geschrieben wurde und das Ausrollen der Kugeln rund um die kleine Zielkugel mit Spannung verfolgt und mit Beifall belohnt wurde. Hier kam es nicht nur auf körperliche Fitness an, sondern es waren Konzentration, Geschicklichkeit und Zielgenauigkeit gefragt. Es wurde in zwei Gruppen mit jeweils vier Mannschaften gespielt, wobei die beiden Gruppensieger „Petri Heil“ und „Ortsverwaltung“ gegen die Gruppenzweiten „Die Kubaner Rum Kugeln“ und „Montagsturnerinnen 1“ in der Vorschlussrunde um den Einzug ins Finale kämpften, das nach spannenden Partien die „Ortsverwaltung“ und „Die Kubaner Rum Kugeln“ für sich entschied.

Im Match um Rang drei behielt „Petri Heil“ gegen die „Montagsturner 1“ die Oberhand. prewe