Boxberg

Freie Wählervereinigung 16 Kandidaten wollen sich für „liebenswerte Stadt“ einsetzen

„Die Zukunft neu gestalten“

Archivartikel

Boxberg.„Sich gemeinsam mit den Bürgern für den Erhalt und weiteren Ausbau einer attraktiven, lebens- und liebenswerten Stadt mit all ihren Ortsteilen zu engagieren und einzusetzen“, ist das erklärte Ziel der 16 Kandidaten der „Freien Wählervereinigung Boxberg“, die sich bei den Gemeinderatswahlen am 26. Mai dem Votum stellen. Eine erfahrene und bewährte Mannschaft, denn 13 der 16 Kandidaten haben

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2085 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00