Boxberg

75 Jahre Kriegsende Gertrud Kaiser erlebte den US-Einzug

Die Nachbarn packten mit an

Archivartikel

Gerlachsheim.Gertrud Kaiser, geborene Bauer, erlebte das Kriegsende in ihrem Heimatort Gerlachsheim als neunjähriges Mädchen hautnah mit. In einem Bericht schildert sie nicht nur ihre Erlebnisse vor und während des Einmarschs der Amerikaner, sondern auch eine intakte Nachbarschaftshilfe.

„Ende März 1945 wurden bei uns zwei deutsche Soldaten einquartiert. Von ihnen lernte ich die ersten zwei

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3408 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00