Bad Mergentheim

Hotel Kippes Kurgast-Ehrung / Ilona Jakubzig kommt immer gern

Zum 25. Mal im Heilbad

Bad Mergentheim.Eine Kurgastehrung nahm Kurdirektorin Katrin Löbbecke im Hotel Kippes vor. Ilona Jakubzig aus Hamburg war zum 25. Mal in Bad Mergentheim.

Im Jahr 1989 besuchte sie im Rahmen einer ambulanten Badekur – im damaligen Sanatorium Hintze – zum ersten Mal den Kurort. Nachdem dieses Haus geschlossen wurde, wechselte Ilona Jakubzig in das Hotel Kippes. Hier fühlt sie sich überaus wohl und mittlerweile wie zu Hause. Die jung gebliebene Rentnerin geht jeden Morgen in den Kurpark, um im Brunnentempel die Wilhelmsquelle zu trinken. Dort wird sie wie eine ‚alte Bekannte’ begrüßt und das genießt sie. Wenn sie nach einigen Tagen auf ihrem Rückweg ins Hotel anfängt zu singen, ist dies für sie ein Zeichen, dass die Erholung zu fruchten beginnt. Die Freundlichkeit, Wärme und Aufmerksamkeit des Hotelinhaberehepaares Dezonsk sei mit einer der Gründe, warum Ilona Jakubzig immer wieder gerne in das Hotel Kippes komme, heißt es in einer Pressemitteilung der Kurverwaltung. Auch mit Freundinnen oder einer ihrer Enkeltöchter war sie schon in Bad Mergentheim.