Bad Mergentheim

Vielseitiges Repertoire

Ziel ist, Menschen zu begeistern

Bad Mergentheim.Der bekannte Knabenchor capella vocalis aus Reutlingen ist am Sonntag, 22. September, um 16.30 Uhr in der Marienkirche zu Gast

Menschen begeistern, das ist das Ziel des Knabenchor capella vocalis unter der Leitung von Christian Bonath, der heute zu den führenden Ensembles seiner Art gehört. Seit seiner Gründung 1993 liegt der Fokus des Chores auf geistlicher Musik aller Epochen von der Renaissance bis zur Moderne. Das vielseitige Repertoire reicht von A cappella-Werken bis hin zu den großen Oratorien von Bach, Händel, Mozart, Mendelssohn, Haydn und Brahms.

Die Sänger des Knabenchor capella vocalis erhalten eine hochwertige Gesangsausbildung. Die Ausbildung von Knabensolisten, die die großen Solopartien oratorischer Aufführungen übernehmen, profiliert das Ensemble auf besondere Weise. Zahlreiche CD-Produktionen und Auftritte in TV und Hörfunk sprechen für sich. Einen Namen gemacht hat sich der Chor auch damit, Musikraritäten hörbar werden zu lassen. Seit 2015 werden in Kooperation mit dem SWR bislang ungehörte Musikschätze eingespielt. Noten, die Jahrhunderte in Archiven schlummerten, werden zum Erklingen gebracht. So auch 2015 in den Weihnachts- und 2016 in den Adventskantaten Telemanns, 2017 in den Pfingst- und in diesem Sommer in den Osterkantaten des zu Lebzeiten berühmten Darmstädter Komponisten Christoph Graupner.

Freuen dürfen sich die Konzertbesucher auf ein Programm mit Musik von Johann Sebastian Bach bis John Rutter. Erleben Sie hochkarätige geistliche Musik mit einem Chor aus 50 Jungs und jungen Männern in der Mergentheimer Basilika live. Begleitet wird das Ensemble von KMD Michael Müller.

Zum Thema