Bad Mergentheim

Leserbrief Mehrfacher Diebstahl von Grabschmuck

Würde- und anstandslos

Seit ich denken kann, wird auf dem Bad Mergentheimer Friedhof gestohlen (Gießkannen, -aufsetzer, Vasen etc.).

Am 7. Juli stand ich allerdings entsetzt vor unserem Grab. Wo vorher eine Tagetes blühte war nur noch ein Loch. Die Pflanze wurde ausgegraben und entwendet.

Leider blieb es nicht bei diesem einen Mal. Letzte Woche blickte ich wieder in ein noch größeres Loch, wo vorher eine Begonie blühte.

Der materielle Schaden ist lächerlich, aber darum geht es nicht. Dieses Vorgehen ist dreist, anstandslos und absolut würdelos.

Was ist das für ein Mensch, der einem Verstorbenen die Blumen/Pflanzen vom Grab klaut? Ich zumindest stand fassungslos vor unserem Grab.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder gibt es solche Vorfälle nur bei unserem Grab? Betroffene sollten sich beim Ordnungs- oder Friedhofsamt der Stadt melden.